Jetzt kontaktieren
Jetzt beraten 08131 591 0

Energiewende zwischen Elbe und Isar – SOLARWATT und die Lacon Gruppe bauen Systempartnerschaft aus.

Lacon nutzt Solarstrom. Auch dann, wenn die Sonne nicht scheint. Es wird im Schichtbetrieb für die Energiewende gearbeitet. Für den Solarspeicher der nächsten Generation.

Die Kabel- und Verbindungstechnik zwischen den intelligenten Steuerungen, den Batteriespeichersystemen und den Bedieneinheiten des Photovoltaik Speichers MyReserve (http://www.solarwatt.de/de/komponenten/stromspeicher/) werden von Lacon gefertigt und zeitgerecht geliefert. Das innovative Herzstück des Komplettgeräts wird vormontiert, bei SOLARWATT in Dresden assembliert und versandgerecht verpackt. So können die über’s Land verteilten regionalen Elektronikpartner von SOLARWATT zeitnah und kundenorientiert das neue Gerät bei Ihren Kunden installieren. Über eine benutzerfreundliche App lassen sich Geld- und Leistungsstrom rund um die Uhr steuern und manövrieren. Eine Vielzahl privater Haushalte freut sich bereits über das herausragende Design und die Freiheit, selber entscheiden zu können, wie der eigene Solarstrom verwendet wird.

Lacon und SOLARWATT - führend bei Komponenten, Modulen und Systemen für innovatives Energiespeichersystem

Beeindruckt durch die herausragende Designqualität wurde der MyReserve mit dem German Design Award 2016 ausgezeichnet. Bereits 2015 erhielt der Speicher im Rahmen der Intersolar Europe den EES Award als herausragende Lösung im Bereich Energiespeicher. Die Verbindung von ansprechender Optik und Innovation kennen Verbraucher sonst nur aus dem Hausgerätebereich.

Schneller technologischer Wandel in der Speichertechnologie, zunehmende Produktkomplexität, designgetriebene Bedienoberflächen und systemübergreifende Funktionsintegration prägen die Akzeptanz der Energiewende in diesen Monaten. Das erfordert ganzheitliche Entwicklungs- und Fertigungskompetenzen über den kompletten Life Cycle eines Produkts.

Um auch hier zukünftig optimal aufgestellt zu sein, bietet die Lacon Gruppe speziell für den Bereich „Neue Technologien“ ein Expertenteam mit Kernkompetenzen bei Entwicklungsdienstleistungen, fertigungs- und prüfspezifisches Design („DFx“), die Erstellung von Test- und Prüfkonzepten sowie begleitenden Distributionssupport.

„Die damit einhergehende Bündelung und Weiterentwicklung von technischen Erfahrungswerten in der Entstehung und Evaluation steigert nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte unserer Kunden“ erklärt Dr. Ralf Hasler, CEO und Inhaber der Lacon Gruppe und sieht darin den Vorteil „Durch die Zusammenarbeit mit SOLARWATT  sind wir in der Lage, am Puls des Technologiewandels eng zusammen mit unserem Systempartnern im eigenen Haus Fertigungsstrategien zu entwickeln und diese dann direkt an einem unserer zwei Produktionsstandorte europaweit wettbewerbsfähig umzusetzen.“
Eine durchgängige und robuste Lieferkette wird durch die globalen Kapazitäten beider Unternehmen gewährleistet.

Das etablierte Lacon Steckercafé und der neue Schauraum bei SOLARWATT ermöglichen so, das technische Beratungsgespräch und die passende Produktauswahl in entspannter Umgebung zu betrachten, auszuprobieren und sich bei einer Tasse Kaffee für die richtige Lösung zu entscheiden. Das Konzept des Anfassen und Ausprobieren („Touch & Play“) kennt der Konsument bereits aus dem Einzelhandel. Der Transfer in die Welt der Energiewende ist Begreifbarmachung von Technik und Innovation. Damit gelingt es nun auch, Interessenten über Altersklassen und Unternehmensfunktionen hinweg für technische Zusammenhänge und Umweltschutz zu emotionalisieren.

Dr. Ralf Hasler meint dazu: "Diese Partnerschaft platziert Lacon und SOLARWATT an der Spitze der High-end Technologie und unterstützt den sicheren Produktanlauf neuer Innovationen zur weiteren Markteinführung von energieeffizienten Anwendungen."

Detlef Neuhaus, CEO der SOLARWATT GmbH, erklärt: "Diese Partnerschaft erschließt uns Synergien. Die Möglichkeiten von Lacon bezüglich Systemdesign, Produktmodellierung, Fertigung und Prüfverfahren verbinden sich so mit der Technologieführerschaft von SOLARWATT als Produzent hochwertiger, modular aufgebauter Energiespeichersysteme und  innovativer Kundenlösungen."

Über SOLARWATT:

Die 1993 gegründete und international tätige SOLARWATT GmbH mit Sitz in Dresden ist mit über 200 Mitarbeitern einer der führenden deutschen Hersteller von Photovoltaiklösungen – von  hochwertigen Solarmodulen 'Made in Germany' bis hin zu intelligenten Energiemanagement- und Speichersystemen für den Privat- und Gewerbebereich.  Seit 2013 ist die SOLARWATT GmbH Kooperationspartner von BMW i im Rahmen des „360° Electric“ Programms für emissionsarme und effiziente Elektromobilität.

Über die Lacon Gruppe:

Lacon ist ein zertifizierter Industrialisierungspartner für High Tech Unternehmen mit 450 Mitarbeitern, eigentümergeführtes EMS-Manufaktur mit mehr als 30 Jahren Industrieerfahrung aus Karlsfeld bei München. Dabei entwickelt, produziert und integriert Lacon elektronische Baugruppen und Komplettsysteme an zwei europäischen Standorten in Deutschland und Rumänien. Lacon bewerkstelligt „aus einer Hand“ das komplette Spektrum aus Entwicklung, Design & Engineering, Baugruppenbestückung, Kabelkonfektion, Gerätemontage und Schaltschrankbau. Damit ist Lacon ein bewährter Industrialisierungspartner für junge Unternehmen und stellt mit diesem Geschäftsfeld  einen innovativen Wachstumsbereich der Lacon Gruppe dar.