Jetzt kontaktieren
Jetzt beraten 08131 591 0

Wir lassen Deutschlands Züge sicher bremsen

Conrad Electronic, Lacons Partner und Händler für Technik aller Art, hat uns als Best Practice Story für seine Tekkie-Kampagne vorgeschlagen. Natürlich waren wir sofort dabei! Der Ursprungsgedanke des Tüftlers und Technikbegeisterten verband uns von Anfang an. Wer kennt nicht das Gefühl, dass an einer Elektronik solange gebastelt, gelötet und geschraubt wird, dass man hinterher stolz auf sein Projekt ist und mit Begeisterung von der ersten Schraube bis zum letzten Pinselstrich spricht? "Letztlich macht die Lacon nichts anderes - nur eben auf der Profiebene, Industrial Engineering halt.", sagt der CEO Dr. Ralf Hasler dazu. Vielfalt und Flexibilität spiegeln auch die Kunden wieder: Wir beliefern Weltmarktführer, aber auch Start-Ups, und in jedem Fall sind wir von Anfang an mit Leidenschaft dabei.

Lacons traditioneller Technologietag, zu dem das Marketing-Team die letzten beiden Jahre in enger Kooperation mit Conrad zum Beispiel in die Allianz Arena oder die Olympiahalle nach München eingeladen hat, gibt allen Technikern und Tüftlern eine Gelegenheit, Elektronik hautnah zu erleben. Somit fiel Conrad die Entscheidung noch leichter, Lacons Erfolgsgeschichte anhand einer Tekkie-Story abzubilden.

"Wir sind wahre Tekkies!"

Im Zuge der Tekkie-Story besuchte Conrad erneut unsere Fertigungshallen in Karlsfeld Anfang September 2015. Sie machten sich ein Bild von den verschiedenen Fertigungsbereichen, Produktentwicklungen und Ingenieurslösungen, die Lacon in jüngster Zeit auf den Weg gebracht hatte.

Zwei High-Tech-Projekte stachen besonders ins Auge, und wurden somit zum Fokus unserer Tekkie-Story: Eine Bremssteuerung für fast alle Züge Deutschlands sowie ein innovatives, zuvor nie dagewesenes Qualitätsmessgerät für die Güte von Fleisch.

Der Weltmarktführer Knorr-Bremse betraute uns mit der Fertigung von Bremssteuerungen für mehr als 39.000 ICEs, S-Bahnen und Regionalbahnen.

"Das gute Gefühl der Ruhe." ist nicht nur Motto für die Lacon-Ingenieure, wenn sie mit der Bahn fahren, sondern vermittelt die Sicherheit und die Freiheit, sich auf die eigenen Dinge zu konzentrieren, wenn man auf 100%-sichere Technik vertrauen darf.

Mit dem Schaltschrankbau für den Bahnverkehr beweist Lacon sein unermüdliches Streben nach Qualitätssicherung, Ausfallsicherheit und Langzeitverfügbarkeit.


"Wir ziehen keine Stichproben in unserer QS", meint Ernst Schneiderbauer, Leiter der Qualitätssicherung, "weil Ausfälle in Bremssystemen schlicht nicht zu tolerieren sind. Jede einzelne Baugruppe muss zu 100% stimmen."

Aus der Tekkie-Philosophie hat sich ein besonderes Faible für junge Start-Ups entwickelt.", freut sich Hasler sichtlich. Dabei ist auch eine finanzielle Starthilfe nicht ausgeschlossen. Besonders stolz sind wir auf

"Freshdetect" - dem allerersten Messgerät in 90er Mobiltelefonformat zur Güteprüfung von Fleisch - in weniger als zwei Sekunden!


Anhand der Maximalanzahl an zulässigen vermehrungsfähigen Bakterien misst das handliche Gerät die Frischequalität von Fleisch. Zunächst für industrielle Zwecke gedacht, ist bereits für Endverbraucher eine Variante mit Aufsteckadapter für das Smartphone und zugehöriger App langfristig geplant. 

Diese, wie auch viele andere tolle Ideen, können Unternehmen verschiedenster Größe bei uns entwickeln und fertigen lassen. Vor allem High-Tech-Start-Ups haben in der Regel alle Hände voll zu tun mit Promotion und Vertreiben ihrer Produkte. Daher lautet unsere Mission:

"Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche, wir erledigen den Rest!"