Jetzt kontaktieren
Jetzt beraten 08131 591 0

In der Tradition eines Weihnachtsbriefs, den man gerne mit Verwandten und Freunden teilt, verfassen wir für die „Lacon Familie“ einen kleinen Auszug über die wichtigsten Ereignisse im Lacon-Jahr 2018.


"Wir gehören zur Bayerns Best 50."

Lacon zählt offiziell zu den besten fünfzig Unternehmen im bayerischen Mittelstand. Alle Gewinner konnten in den letzten Jahren überdurchschnittlich stark wachsen und haben den Wirtschaftsstandort Bayern nachhaltig gefördert. Verliehen wurde der BAYERNS BEST 50 Award vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie. Die Prämierten bewiesen das richtige Gespür für Veränderungen am Markt und nutzten aktiv willkommene Chancen für Beschäftigung und Wachstum.

Die Lacon Gruppe hat sich vorbildlich positioniert, wenn es um unternehmerische Verantwortung, nachhaltiges Wirtschaften im Einklang mit der Umwelt und soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeitenden und Familien geht.


Partnerschaft mit Advantech


TE Connectivity Reseller

„Das hat sonst niemand!“, ist sich Florian Adams, Geschäftsbereichsleiter Euroconnectors, sicher, und freut sich über die Produktportfolioerweiterung um Produkte von TE Connectivity: Jede erdenkliche Produktkombination wird fix und fertig assembliert und über Nacht bereitgestellt.

Nach langjähriger Zusammenarbeit und zahlreichen erfolgreichen Produktions- und Entwicklungsprojekten hat sich Euroconnectors auf das Intercontec-Portfolio von TE in der Leistungs-, Signal- und Hybridtechnik spezialisiert und ist in der Lage, vor Ort die jeweilige Applikation zu analysieren und eine passende Konfiguration zu empfehlen. Jede Variante wird mit einem Mindestbestand bevorratet und ist sofort lieferbar.


Lacon Maschinenpark


Mit smarten Daten Mehrwerte schaffen.

Lacon macht die EMS-Produktion zum digitalen Erlebnis: "Heute verlangt der Markt von EMS-Spezialisten schnelle, marktgerechte Ergebnisse inklusive digital analysierter und optimierter Stammdaten über alle Projekte, die harmonisiert und standardisiert wurden. ", macht CEO Dr. Ralf Hasler auf den Paradigmenwechsel in elektronischen Dienstleistungen aufmerksam. Die Lacon Gruppe sieht sich schon lange nicht mehr als "reinen" Auftragsfertiger. Denn der Schlüssel bei der projektgetriebenen Elektronikfertigung liegt in der Wahl des richtigen EMS-Beschleunigers, der zentral, digital und mit einer ordentlichen Portion Erfahrung jedes Projekt zuerst „digital harmonisiert“. „Wenn ein Fertigungsartikel in unserem Hause vom Design über Komponentenbeschaffung bis zur Fertigung alle Gewerke durchlaufen hat, halte ich nicht nur ein funktionierendes Endprodukt in den Händen, sondern ich ermögliche dem Kunden eine ganzheitliche Sicht auf sein Gerät.

Da steckt so viel Zusatznutzen in den Daten, die wir mitliefern, das ist ein Produktivitätsgewinn auf allen Ebenen.“, ist Dr. Ralf Hasler, CEO der Lacon-Gruppe, von seinem EMS-Acceleration-Konzept überzeugt.


TOP JOB 2018


"Wir verbinden Natur mit Elektronik."

"Wir wollten ein Zeichen pro Natur setzen.", begründet CEO Dr. Hasler seine "Aktion Zukunftswald". Ein besonderes Highlight bei dem Projekt mit Karlsfelder Schülern und der Gemeinde war die Pflanzung einer jungen Eiche. Tägliche Momentaufnahmen der "Jahrhunderteiche" werden seitdem durch die eigens installierte Webcam auf die Lacon Webseite gespielt. Das Wachstum des Baumes soll über viele Jahre und Jahrzehnte die Menschen in Karlsfeld begleiten und sie für die langsamen, aber stetigen ökologischen Prozesse sensibilisieren, die oft in unserer schnelllebigen Zeit verloren gehen.

Auch eine Online-Anbindung der ersten Karlsfelder Wetterstation auf die Webseite des EMS-Dienstleisters wurde vom diesem selbst entwickelt und gefertigt. Alle Daten und Prognosen für die kommenden Tage werden ständig aktualisiert und stehen hier zur Verfügung.


Website-Relaunch Euroconnectors


Das Beste kommt zum Schluss...

Lacon durfte Patricia Reichart dieses Jahr nicht nur zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss als Industriekauffrau gratulieren, sondern sie sogar als Ausbildungsberufsbeste aller Absolventen in diesem Jahr feiern. Mit der Bestnote 1.0 ist sie zudem noch Staatspreisträgerin. Diese Auszeichnung erhalten nur Absolvierende, die mit einer Gesamtnote von 1.5 oder besser ihre Ausbildung beenden konnten. Lacon entscheidet sich jährlich für mehrere Azubis und freut sich ganz besonders auf Festanstellungen nach der Ausbildung, so auch glücklicherweise bei Frau Reichart, und auf eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit!