Jetzt kontaktieren
Jetzt beraten 08131 591 0

Haben Sie Lust auf ein inspirierendes Erlebnis mit viel Technik und Elektronik direkt bei uns vor Ort?

In 15 Minuten die Ideen und technischen Konzepte junger Start-Ups verstehen und in ihre Welt eintauchen? Erleben Sie den berühmten 2. Electronic Slam Deutschlands im Hauptsitz der Lacon Gruppe.

Lernen Sie Produkte und Lösungen der Global Player von morgen kennen, lassen Sie sich inside Electronic digitalisieren, spielen Sie Golf auf unserer driving range, gravieren Sie alles und und und… Die Lacon Gruppe bietet Ihnen exklusive Einblicke in die EMS-Welt, ihre Produktionsweisen, den Wandel in der digitalen Zeit und nicht zuletzt neue High-Tech Prozesse in IoT und EMS, von IoT-Ökosystemen über neue Ultraschallverfahren bis hin zum Vapor Phase Soldering der neusten Generation.

2. Electronic-Slam
Inside Lacon Electronic
26.10.2017 ab 15:00 Uhr

Doch noch nicht genug: Abends begeistert das ODEON Jugendsymphonieorchester mit dem 2. HighTech meets Classic Konzert in den Produktionshallen der Lacon. Unter der Leitung von Julio Doggenweiler-Fernández gibt ODEON jedes Jahr viele prominente Konzerte und nimmt erfolgreich an Orchesterwettbewerben teil.
Nach der überwältigenden Resonanz des ersten HighTech meets Classic Konzerts in der Lacon, stellen die renommierten Nachwuchskünstler ein weiteres Mal ihr Können unter Beweis und spielen Stücke von Mendelssohn, Bach, Verdi und das furiose Finale aus Strauss Sohn „Unter Donner und Blitz – Electronic Pulse“. 

2. Symphonisches Konzert „Electronic Pulse“
HighTech meets Classic
Odeon Jugendsymphonieorchester München
26.10.2017 ab 18:00 Uhr

Vormerken - Donnerstag, 26.10.2017 LACON Gruppe in Karlsfeld bei München!

Jetzt anmelden!

Erleben Sie visionäre Produktideen auf coole Art - Freuen Sie sich auf witzige und kompakte SLAMs von „unseren“ Start-Ups durch ihre visionären Gründer:

mymuesli (Max Wittrock)

566 Billiarden Müsli-Variationen
Individuelles Müsli mit Bio-Zutaten: Lernen Sie das Konzept von mymuesli kennen, dem Start-Up, das 2007 von drei Studenten gegründet wurde und in der Zwischenzeit als etabliertes Unternehmen nicht mehr aus der Food Szene wegzudenken ist.

FreshDetect (Oliver Dietrich)

Achtung, Keime!
Immer wieder gibt es Gammelfleisch-Skandale. Denn die Kontrollen von Fleisch sind entweder schnell und subjektiv oder genau, aber zeitaufwändig. Das neue Handmessgerät freshdetect BFD-100 misst die Keimbelastung und Temperatur von Schweinefleisch und Hackfleisch dagegen sekundenschnell UND laborgenau. Damit landet Gammelfleisch nicht mehr in der Theke, sondern im Müll.

VoltStorage (Jakob Bitner)

Voller Energie
Tagsüber Sonnenlicht sammeln und speichern, nachts damit das Haus beleuchten. Und das mit einer kostengünstigen und sicheren (d.h. nicht brennbaren) Technologie: Das ist die Idee von VoltStorage, dem Start-Up aus München, der mit Hilfe von HAX in Shenzen die ersten Prototypen entwickelt hat und jetzt ein marktreifes Produkt anstrebt.

Jetzt anmelden!