Jetzt kontaktieren
Jetzt beraten 08131 591 0

Die Universallösung für SMT-Leiterplatten

01.03.2018

Werden vom Kunden konkrete Anforderungen an die Verpackungsdimensionen gestellt und gleichzeitig größtmögliche Flexibilität im Innern verlangt, gibt es einen Spezialisten in der EMS-Branche, der von der Fertigung bis zur Logistik alles im Griff hat und eine Leiterplatten-Universallösung entwickelt hat. Werner Stumpferl von der Lacon Gruppe hat zusammen mit ratioform den Legobaukasten für Leiterplatten erfunden.

"Unsere SMT-Leiterplatten sind halt arschglatt und rutschten auf dem von uns verwendeten ESD-Schaum hin und her. Außerdem hatten wir unterschiedliche Größen: Von 100 bis 300mm Breite und 20 bis 100mm Dicke ist alles mit dabei bei.", erzählt der Leiter Logistik.

Für jede Lieferung die Leiterplatten in zugeschnittener Noppenfolie einwickeln kam nicht infrage: "Das war ein Riesenaufwand, kostete die Kollegen unendlich viel Zeit und Nerven, vom Verpackungsmüll ganz zu schweigen. Also habe ich mich hingesetzt und neue Verpackungsentwürfe gezeichnet. Dabei mussten die Leiterplatten ESD- und stoßsicher sein und möglichst flexibel eingesetzt werden können."

Ratioform ergänzte die neue Konstruktion mit Ideen zu beschichtetem Papier, und so konnte nach kurzer Zeit eine Art Modulbaukasten für Leiterplatten vorgestellt werden:

•    Geeignet für alle Baugrößen 100-300mm Breite, 20-100mm Dicke
•    Verschiedene Trennstege zum passgenauen Fixieren
•    Variable Unterlegstreifen zum Abpolstern der unterschiedlichen Schichten
•    Eingriff zum einfachen Fassen und Heben

"Wir reduzieren den Aufwand des Einpackens um mehrere 100 Prozent, sind schneller und kostengünstiger. Kein Verrutschen, keine Beschädigungen mehr. Und die Kollegen sind deutlich weniger genervt.", lacht Werner Stumpferl.

Das neue System ist universell einsetzbar und bietet für jeden EMS-Anbieter mit Leiterplattenfertigung maximale Sicherheit bei größtmöglicher Flexibilität.

Vorherige Meldung Sport ist die beste Medizin! Nächste Meldung: Impressionen vom Praxistag 2018