Jetzt kontaktieren
Jetzt beraten 08131 591 0

Lacon goes green!

01.06.2015

Go Green!

Als Distributor für elektromechanische Komponenten und als EMS Dienstleister verlassen täglich zahlreiche Pakete das Hauptlager der Lacon in Karlsfeld bei München.

Um dem Umweltschutzprogramm und -zielen der Lacon weiterhin gerecht zu bleiben, wurde der Großteil des Paketgeschäfts bei unserem Partner Deutsche Post DHL auf das sog. GoGreen Paket umgestellt. Dies betrifft sowohl ausgehende als auch eingehende Pakete, die über die Lacon Kundennummer verschickt werden.

Mit der Aktion GoGreen bietet die Deutsche Post DHL ihren Kunden an, sich an Klimaschutzprojekte zu beteiligen.

Durch den Erwerb der GoGreen Produkte unterstützt die Lacon internationale Klimaschutzprogramme, die darauf abzielen, durch den Transport von Lacon Paketen entstandenen CO2-Emmissionen auszugleichen.

„GoGreen reiht sich in zahlreiche Green Supply Chain Maßnahmen, wie dem Einsatz von Pendelverpackungen, Sendungsverdichtung, dynamische Routenplanung, Optimierung Order Management und des Ausbaus des regionalen Lieferantennetzwerk“, so Afrem Alfia, Leiter Supply Chain der Lacon. „Als Nachweis erhalten wir von DHL nun jährlich eine Auflistung der durch uns verursachten Treibhausgase und zugleich ein Zertifikat über den Umfang der CO2 Emissionen, die mithilfe der GoGreen-Projekte kompensiert werden konnten“.

Die Einnahmen durch GoGreen investiert DHL in einen Mix aus Projekten zu den Themen Energieeffizient, Erneuerbare Energien und (Wieder-)Aufforstung in verschiedenen Regionen der Welt. Aktuelle Klimaschutzprojekte finden sich unter: http://www.dpdhl.com/de/verantwortung/umweltschutz/gruene_produkte_und_services/klimaschutzprojekte.html

Vorherige Meldung PCB-Instandhaltungsworkshop Nächste Meldung: Schutz von Elektronik