Jetzt kontaktieren
Jetzt beraten 08131 591 0

Technisch anspruchsvoll, endlich eine Lösung.

Technisch anspruchsvolle Lösungen im EMS-Geschäft zu konzipieren macht Lacon aus. Eine zusätzliche Elektronik, die in einem kompakten Bohrsystem Platz finden musste, stellte dabei besondere Ansprüche an die zu verwendende Leiterplatte. Diese Lösung konnte nur noch mit Hilfe einer Starr-Flex-Leiterplatte dargestellt werden.

Feinste Leiterstrukturen, kleinste Bohrungen und eine Dicke von nur 0,35mm im Starr-Bereich waren letztendlich das Ergebnis einer akribischen Entwicklungsarbeit. Allerdings stellte dies ein akutes Realisierungsproblem für die gängigen Leiterplattenhersteller dar. Einmal die Lösung im Kopf, wollten wir an ihrer Realisierung mit den damit verbundenen Vorteilen weiter festhalten und nicht zu schnell aufgeben.

Auf der Suche nach einem adäquaten Partner haben wir unter anderen der Firma FineLine unsere Herausforderung geschildert. Die Techniker der FineLine waren in der Lage, uns eine hochflexible Leiterplatte anzubieten, die alle Ansprüche des Gesamtkonzepts erfüllte und das finale Produkt äußerst leistungsfähig und robust macht. FineLine erwies sich einmal mehr als ein verlässlicher Fertigungspartner. Vielen Dank!

Typischer Aufbau einer Starr-Flex Leiterplatte