Jetzt kontaktieren
Jetzt beraten08131 591 0
Zertifikate Lacon

Qualität mit Prädikat.

Die Sicherheit, das Richtige zu tun.

Unser Managementsystem ist zertifiziert. Sei es die umfassende Fertigungs- und Prüfkompetenz, oder als vertrauensvoller Partner für verschiedenste Branchen: Lacon ist sich seiner Verantwortung bewusst und hält daher die eigenen Qualitätsstandards immer aktuell und auf höchstem Niveau.

Wir geben unseren Kunden ein gutes Gefühl der Sicherheit und Ruhe.

Neben den branchenüblichen Zertifizierungen halten wir als Original Design Manufacturer darüber hinaus viele Spezialzertifikate inne. Diese ermöglichen uns einen hochprofessionellen Umgang mit Sonderwünschen aus anspruchsvollen Branchen mit außergewöhnlich hohen Sicherheitsstandards.

Wir sind langjähriger zugelassener Lieferant für die Bahntechnik und produzieren außerdem nach den Fertigungsklassen IPC-A-610 sowie IPC-B-620 Kl.2 und Kl.3. Unsere Kabelkonfektion ist UL-zertifiziert.

Die Richtlinien RoHS-2 2011/65/EU und RoHS-3 2015/863/EU halten wir selbstverständlich ein. Ebenso erfüllen wir alle in Zusammenhang mit der REACH-Konformitätserklärung gestellten Anforderungen.

Außerdem sind wir in 2012 der Vorschrift der US-Börsenaufsicht nachgekommen, und haben unsere Kunden zeitnah über die Ablehnung der Nutzung von Konfliktmineralien informiert.

Zulassung VG-zertifiziert

Lacon ist einer von nur 30 VG-zertifizierten Kabelkonfektionären in ganz Deutschland! Zugelassen nach VG 95211 durch das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr können konfektionierte elektrische Kabel und Leitungen für die Wehrtechnik produziert und vertrieben werden.

Zertifikate Managementsystem

Lacon wurde nach dem TÜV AUSTRIA CERT-Verfahren für das Managementsystem nach EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Somit erfüllt Lacon die allgemeinen Anforderungen an sein Qualitätsmanagementsystem. Der EMS-Dienstleister ist sich seiner Verantwortung jederzeit bewusst und realisiert die regelmäßige Überwachung, Messung, Datenanalyse und Verbesserung seines eigenen Managementsystems.

    Lacon richtet seine Fertigungsprozesse nach den weltweit anerkannten Anforderungen an das Umweltmanagementsystem. Zertifiziert nach dem TÜV AUSTRIA CERT-Verfahren für das Managementsystem nach EN ISO 14001:2015 entwickelt und verwirklicht Lacon fortlaufende Verbesserungsprozesse, um die vorgegebenen Umweltziele zu erreichen. Hierfür werden Prozesse geplant, umgesetzt, überwacht, kontrolliert sowie optimiert, um die zu Beginn definierten Ziele zu ermöglichen.

    Unter Downloads geht es zu weiteren Zertifikaten Managementsystem.

    Spezialzertifikat IoT-WISE-PaaS

    Lacon ist Partner des weltweiten WISE-PaaS Marktplatzes von Advantech, dem führenden Anbieter von AIoT Edge-to-Cloud Architecture, Embedded Hardware und Software Services im Internet of Things.

    Medizintechnik Zertifizierung

    Lacon steht für Produktsicherheit in der Medizintechnik nach DIN EN ISO 13485. Der Original Design Manufacturer erfüllt somit die Anforderungen an das Produkt durch Sicherstellung der Wirksamkeit der eingeführten Prozesse: Spezifische Richtlinien als eine Managementverantwortlichkeit; Qualitätssystemvorschrift 21 CFR 820 (QSR) für Medizingeräte, die in den USA verkauft werden; Kontrollen der Arbeitsumgebung, Risikomanagement bei der Produktentwicklung; Inspektion und Nachvollziehbarkeit für implantierbare Geräte; Dokumentation und Validierung der Prozesse für sterile Medizingeräte; Anforderungen an die Wirksamkeit der „Corrective“ and „Preventive“ Actions

    Zertifizierung der AEO-Bewilligung

    Lacon wurde durch das Hauptzollamt Landshut der Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (ZWB) erteilt. Eine erfolgreiche AEO-Zertifizierung DE AEO-F 122206, bei der insbesondere das interne Kontrollsystem, die Datensicherheit, sowie die Einhaltung von Rechts- und Sicherheitsvorschriften im Fokus stehen, wird international als Gütesiegel für die Supply Chain Prozesse angesehen. Damit wird die Lacon als besonders vertrauenswürdiger und zuverlässiger Lieferant im Rahmen des internationalen Warenwirtschaftsverkehr eingestuft.

    Schweißen Zertifizierungsstufe CL4

    Lacon wurde von der DVS ZERT GmbH des erbrachten Nachweises bescheinigt, dass es Schweißarbeiten von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen für den Geltungsbereich DIN EN 15085-2 der Zertifizierungsstufe CL4 für die im folgenden angegebenen Anwendungsgebiete erfüllt: Einkauf und Montage, Einkauf und Weitervertrieb, keine Konstruktion.

    Zertifizierung nach ATEX-Produktrichtlinie 2014/34/EU

    Lacon gewährt seinen Mitarbeitern, Fertigungsumgebungen, Materialien und Produkten zuverlässigen Schutz und Sicherheit vor Explosionen durch brennbare Substanzen. TÜV SÜD wendet als Experte für Explosionsschutz komplexe Prüfmethoden an. Einer der wichtigsten und renommiertesten Prüfsysteme ist ATEX. Lacon ist nach der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU zertifiziert und ermöglicht damit die sichere Verwendung von Geräten und Schutzsystemen in explosionsgefährdeten Bereichen.