Ladesäulen in Reihe angeordnet ohne Hülle vor Montage
Use Case
Full Service Ladesäulenproduktion sowie eichrechtskonforme Lacon Modul D Zertifizierung
Qwello
Unsere Kunden profitieren außerordentlich von unseren Erfahrungen im Bereich e-mobility und Ladesäulen. Wir bieten sowohl Know-how im Bereich von Ladeinfrastrukturlösungen für Städte- und Gemeinden als auch die Produktion von innovativen und einfach zu bedienenden Ladesäulen für Autofahrer. Unsere Industrial Engineers sind allesamt Experten in diesem Bereich und stehen unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Wir lösen für Sie alle Hürden auf dem Weg zu einer eichrechtskonformen Zertifizierung.
Dr. Ralf Hasler
Dr. Ralf Hasler
CEO
Lacon Gruppe

Die Herausforderung

Durch die gesetzliche Änderung in Bezug auf Ladestationen die gewerblich genutzt werden unterliegen diese nun dem Mess- und Eichrecht nach EU-Richtlinie 2014/94/EU. Dadurch verlagert sich der Fokus zunehmend auf die Produktion eben solcher Ladestationen. Um diese eichrechtskonformen Ladestationen für unsere Kunden produzieren zu können muss sich die Produktionsstätte einer Modul D Zertifizierung durch eine qualifizierte Stelle unterziehen. 

Lösung

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und den Zertifizierungsstellen VDE und NMi haben wir uns mittlerweile für drei Kunden zertifizieren lassen.
Unser internes Qualtitätsmanagement erfüllt die Ansprüche des Modul D wodurch auch die Zertifizierung für weitere Kunden kein Problem darstellt. Durch unsere profundes Know-how im Bereich e-mobility und Ladeäulen können wir dem Kunden Hilfestellung in allen Fragen rund um Thema Elektromobilität geben.

Für unseren Kunden Qwello haben wir den gesamten Produktionsprozess, das Supply Chain Management als auch die Zielpunktanlieferung zum Bauunternehmer umgesetzt, dies umfasste im einzelnen: Leiterplatten- und Displayfertigung, Vor- und Endmontage sowie den End-of-Life Test (EOL). Entwicklung, Konstruktion.
Zertifizierung und Auslieferung made by Lacon.

Was bietet Qwello

Umfassende Lösungen für den Aufbau kommunaler Ladeinfrastruktur

Entscheidenden Faktoren der Umsetzung von Elektromobilität

  • haushaltsneutrales Wirtschaften, keine ständig steigenden Kosten für die öffentlichen Träger
  • Kosten der Ladesäulen werden vom privaten Betreiber übernommen
  • höchste Benutzerfreundlichkeit by Design und höchste Verfügbarkeit für Kunden durch lokale Wartung vom Betreiber
  • in Deutschland und Europa im Einsatz bewährt
  • Entwicklung, Herstellung und Wertschöpfung in Deutschland
  • eichrechtskonform für den öffentlichen Raum
AEO
ATEX
CCC
CISQ
CISQ
CISQ
CISQ
CISQ
Kontakt

Lacon Electronic GmbH

Hertzstraße 2
85757 Karlsfeld
Deutschland
T: +49 8131 591-0
F: +49 8131 591-111
E: info@lacon.de